Transport · Düngung · Dokumentation

Telefon: +49 (0)2861 804280

Telefonnummer Nährstoffkontor Westmünsterland +49 (0)2861 804280

Verbringensverordnung

Informationen zur Verordnung über das Inverkehrbringen und Befördern von Wirtschaftsdünger vom 21.07.2010 (WDüngV)

 

Die Verbringensverordnung verpflichtet jeden, der Wirtschaftsdünger oder Stoffe, die Wirtschaftsdünger enthalten, in den Verkehr bringt, befördert, aufnimmt, verwertet oder mit ihnen handelt, Aufzeichnungen zu führen und die zuständige Behörde über seine Tätigkeit zu informieren. In NRW ist der Direktor der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen als Landesbeauftragter zuständig.

Folgendes muss beachtet werden:

  • § 4 Meldepflicht
    • Werden Stoffe nach § 1 Satz 1 Nummer 1 in ein Land verbracht, so hat der Empfänger dieser Stoffe dies bis zum
      31. März für das jeweils vorangegangene Jahr der für seinen Betriebssitz zuständigen Behörde unter Angabe
      der Abgeber mit deren jeweiligen Namen und Anschrift, Datum oder Zeitraum der Abnahme und der Menge in
      Tonnen Frischmasse zu melden.
  • § 5 Mitteilungspflicht
    • Betriebe, die Wirtschaftsdünger in den Verkehr bringen, (abgeben, befördern, handeln) müssen nach § 5 Mitteilungspflicht der zuständigen Behörde diese Tätigkeit einmalig mitteilen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier (Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen) oder konktaktieren Sie uns!

 

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies Datenschutzhinweise ansehen.

akzeptiere Cookies von dieser Seite

EU Cookie Directive Plugin Information

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies Datenschutzhinweise ansehen.

akzeptiere Cookies von dieser Seite

EU Cookie Directive Plugin Information